neues

Juli 2017 leni wesselman

Dreharbeiten - AT: Kreuzberg

Im Juli und August stehe ich für den Kinofilm "Kreuzberg" des kanadischen Filmemachers Carl Bessai vor der Kamera. Ich freu mich sehr auf die Dreharbeiten.
"Kreuzberg - Revisioning Romeo and Juliet in a globalized world"



Regie & Buch: Carl Bessai
Kamera: Gelareh Kiazand
Produktion: RAVEN WEST FILMS / YN FILMS INC (USA/Canada)

Juli 2017 leni wesselman

Löwen Konfetti

Es gibt schöne Neuigkeiten. Mein eigener kleiner Film "Löwe am Montag" kämpft sich langsam und heimlich weiter vor und wird zu meiner riesen Freude vom Filmboard Karlsruhe vorgeschlagen und dann wiederum von der AG Kurzfilm zum Deutschen Kurzfilmpreis eingereicht. Der Deutsche Kurzfilmpreis wird einmal im Jahr durch die BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien) vergeben.
Das ist schon ein wirkliche schöner Wahnsinn!

Kamera: Florian Mag
Cast: Sven Philipp Pohl & Leni Wesselman
Regie & Buch: Leni Wesselman

Juni 2017 leni wesselman

Die Welt - Ein schöner Stern mit kalter Hülle ist abgedreht!

It's a wrap! Tausend Dank an mein fantastisches Team, meine wunderbaren Schauspieler, an meine weltbeste Kamerafrau Jieun, an Sarah meine Superregieassistentin, an Olli, an Lane, an Philipp, an wirklich jedem in meinem Team, an Naomi, an Darling Berlin und alle die mich in den letzten Wochen unterstütz haben.
Liebe Peace und alles!

Cast: Leni Wesselman, Banafshe Hourmazdi, Max Meyer-Bretschneider, Lisa Hofer,
Jan Preissler, Richard Volmer und weitere tolle Menschen
Regie & Buch: Leni Wesselman
Kamera: Jieun Yi
Produktion: Oliver Jerke / Darling Berlin

April 2017 leni wesselman

Tatort MÜnster:
"Fangschuss"

Gut gelauntes Telefonieren im Tatort Münster "Fangschuss".
Regie hat der wunderbare Buddy Giovinazzo geführt.
Leni als Annika im Tatort. Am 02.04. um 20:15 Uhr im Ersten.
Meine Mama freut sich…ich mich auch!

Regie: Buddy Giovinazzo / Buch: Stefan Canz & Jan Hinter
Kamera: Kay Gauditz -> Tatort im Ersten

März 2017 leni wesselman

Viel zu nah

Am 15.03. um 20:15 Uhr läuft der Spielfilm „Viel zu nah“ mit
Corinna Harfouch in der Hauptrolle in der Reihe Filmmittwoch im Ersten, in der ARD. Ich spiele Penelope, eine IT-Spezialistin bei der Polizei.

Regie & Buch: Petra K. Wagner
Kamera: Armin Alker
-> Trailer

Februar 2017 leni wesselman

The Wind - Best Short
auf der Boddinale in Berlin

"The Wind" wird auf der Boddinale 2017 Filmfestival in Berlin, als BEST SHORT Film ausgezeichnet.
Juhu!!

Regie/DOP: Johan Planefeldt
Choreografie: Shiran Eliaserov
-> Trailer

Dezember 2016 Leni freut sich

Dreh - Tatort MÜnster:
"Klappe zu, Affe tot"

Ich freu mich sehr über Drehtage für den Tatort Münster und
auf die Zusammenarbeit mit Buddy Giovinazzo!

Regie: Buddy Giovinazzo,
Kamera: Kay Gauditz, Produktion: Bavaria Fernsehproduktion GmbH, Sender: WDR/ARD

November 2016
Leni Wesselman

2 Nominierungen - LÖwe am Montag

Ich freu mich unheimlich, dass mein eigener kleiner Film
"Löwe am Montag" vom MOFF - Milan Online Film Festival gleich zweimal nominiert wurde!
Sven Philipp Pohl als Bester Schauspieler &
ich als Beste Schauspielerin.
YEAH!

Ein großer Dank an mein Team!

Kamera: Florian Mag
Produktion: maja_w
Cast: Sven Philipp Pohl & Leni Wesselman
Regie & Buch: Leni Wesselman

September 2016 Leni Wesselman

Jury
FESTIVAL INTERNATIONAL DU FILM NANCY-LORRAINE

Glückliches Jury Mitglied nach der Preisverleichung und letzten Festivalnacht in Nancy. Merci Toni, l'Equipe, my Jury Partners, Vincent, Peter and all the others!

logo

September 2016

The Wind
Pearls Artist Prize

"The Wind" wird von Pool16 INTERNATIONALES Tanz Film Festival BERLIN mit dem Pearls Artist Prize ausgezeichnet.

Regie/DOP: Johan Planefeldt
Choreografie: Shiran Eliaserov

August 2016

The Opening - Trailer 23.Internationales Filmfest Oldenburg 2016

Torsten Neumann wo bist du? Herr Festival Direktor...?
A Festival Director losing his mind. Leni too!
Pure fiction.
Ab 18.08. deutschlandweit in über 100 Kinos!

Regie: Deborah Kara Unger und Torsten Neumann

MAI 2016 Leni Wesselman

ZU nah

Abgedreht...
Polizeicomputerexpertin vor Fahrstuhl.

Regie: Petra K. Wagner,
Sender: Hessischer Rundfunk/ARD

Oktober leni wesselman

Special Jury award Best actress

I just won the Special Jury Award as Best Actress for Open Cage at the Filmski Susreti film festival in Niš (Serbia).
Thanks to Siniša Galić, to the entire crew, the festival, the jury and the people I've met in Nis! I am very happy. Hvala!

Buch und Regie: Siniša Galić
Kamera: Hannes Francke und Falk Minkner
Nema Love Film, AVMK in Co-Production with E.T.M. Production Belgrade, Universität der Künste Belgrad
www.opencage-film.de  

Oktober leni wesselman

woman in war

Women in War - Krieg gegen Frauen
Regie: Evi Oberkofler & Edith Eisenstecken
Sender: 3sat

Juli 2015 leni wesselman

Audience award for open cage

Ahhhhhhhhhh !!!!
We just won the Audience Award
of the International Sopot Film Festival in Poland !!!!
watch it on youtube

more informations:
opencage-film.de
Trailer zum Film

Juli 2015 leni wesselman

Open cage in Sopot / Poland

Ich und OPEN CAGE, feiern in Sopot unsere Polen Premiere!

Weitere Infos:
Film Festival Sopot
Foto: Jacek Szycht

Juni 2015 leni wesselman

Open cage in Sopot / Poland

Das deutsch/serbische Kinofilmprojekt OPEN CAGE, feiert nach Kustendorf, seine Belgrad-, und weitere Festivalpremieren demnächst ua. in Frankreich und Indien.
Weitere Infos und Termine unter:
opencage-film.de
Trailer zum Film

Buch und Regie: Siniša Galić
Kamera: Hannes Francke und Falk Minkner
Nema Love Film, AVMK in Co-Production with E.T.M. Production Belgrade, Universität der Künste Belgrad

Juni 2016 leni wesselman

Dkms Dreh

Spot für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS abgedreht.
Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei vermittelt Stammzellspenden an Patienten, die an Blutkrebs erkrankt sind und gibt ihnen dadurch eine neue Lebenschance.

Regie: Laurentius Emmelmann
Kamera: Thomas Kiennast
Produktion: e+p films

Weitere Infos unter: dkms.de

 

Mai 2015 leni wesselman

Löwen Dreh

Es wurde gedreht...der Rest kommt noch.
Regie: Inel Namlessew
Kamera: Florian Mag

Mai 2015 leni wesselman

Neue Fotos

Ein riesen Dankeschön an Peter Hartwig!

Februar 2015

Als wir träumten

"Als wir träumten", der neue Film von Andreas Dresen, läuft im Wettbewerb der 65. Berlinale.
Ich bin als Krankenschwester Maja mit dabei und freue mich sehr!

"Als wir träumten war der Stadtrand von Leipzig die Welt. Die DDR war weg und wir waren noch da. Pitbull war noch kein Dealer. Mark war noch nicht tot. Rico war der größte Boxer und Sternchen war das schönste Mädchen, doch sie hat mich nicht so geliebt, wie ich sie. Alles kam anders. Aber es war unsere schönste Zeit." (Wolfgang Kohlhaase)

Januar 2015

Open Cage - Weltpremiere in Küstendorf

Das deutsch/serbische Kinofilmprojekt "Open Cage" mit mir als Anna in der Hauptrolle, feiert auf Emir Kusturicas International Film Festival Küstendorf in Serbien seine Weltpremiere. Ich freue mich sehr und telepathiere mich in den Kinosaal.
Weitere Infos unter opencage-film.de

September 2014 leni wesselman

the wind

Im September stehe ich als Maria für den Piloten zum Feature Film
"the wind" vor der Kamera.

The story revolves around Stephan and Maria, who meet in a dance training camp, where they do deep research in authentic movement and altered states of consciousness. As Stephan pushes for experimenting with an old shaman technique, a much darker layer of their subconscious mind arises. It's getting too intense and Maria is the first one to loose her connection to reality.

Regie: Johan Planefeldt
Choreography: Shiran Eliaserov

Oktober 2014 leni wesselman

vögel die erde essen

Ich spiele im neuen Video von VÖGEL DIE ERDE ESSEN mit und mache Sachen, die man sonst eher selten macht...! Es ist schön, geheimnisvoll und wild geworden. Kucke wer mag. Schneckendasein
Regie: Robert Gwisdek
Kamera: Johannes Plank

August 2014

Open Cage

Das deutsch/serbische Kinofilmprojekt VIS A VIS, heißt jetzt OPEN CAGE.
Ich bin Anna, die endlich die Chance bekommt sich zu beweisen und für eine Fotoreportage nach Belgrad fliegt. Da kommt alles ganz anders und sie begegnet Maja.
Hier gibts den ersten Trailer zum Film. Weitere Infos demnächst unter
opencage-film.de

Buch und Regie: Siniša Galić
Kamera: Hannes Francke und Falk Minkner
Nema Love Film, AVMK in Co-Production with E.T.M. Production Belgrade, Universität der Künste Belgrad

Juli 2014 leni wesselman

HFF Jahresschau

m Rahmen der diesjährigen Jahresschau der HFF München laufen zwei Kurzfilme mit mir in der Hauptrolle.

SHROOM, Regie: Oliver Mohr, Kamera: Christopher Aoun
und
SYM-BI-OSE, Regie: Erec Brehmer, Kamera: Julian Krubasik

Weitere Infos und das Programm gibts hier: HFF MÜNCHEN

Juli 2014 fliegen

Drehen mit Flugzeugen

...für die Lufthansa in Frankfurt.

Casting: Uwe Bünker
Regie: Zachary Emerson
DOP: Julian Hohndorf

Juni 2014

Wut

Ich habe wieder gesprochen und zwar ein Feature von Jonas Heldt.
Hören kann man das dann bald im Kulturradio.
Weitere Infos folgen..

Dezember 2013 leni wesselman

Hal Hartley / hff

8 Filme von 8 Regisseuren in 13 Tagen - viel und wild und schön und alles auf einmal. Mit besonderen Leuten hinter, neben und vor der Kamera!
Ein leicht melancholisches Dankeschön an euch alle!
Ihr wisst schon wer ihr seid, an die HFF München und an mein Immunsystem.
Foto aus "shroom" von Oliver Mohr.
Alles weitere folgt...

November 2013 alswirträumten

als wir träumten

Andreas Dresen verfilmt den Roman
"Als wir träumten" von Clemens Meyer.
Ich bin als Krankenschwester Maja mit dabei und freue mich wie wild.

Regie: Andreas Dresen
Kamera: Michael Hammon
Buch: Wolfgang Kohlhaase
Produktion: Rommel Film e.K.

Oktober 2013 silvi

Silvi - im Kino

SILVI startet ab 3. Oktober deutschlandweit in den Kinos.
Weitere Infos, Kinos, Bilder etc. unter:
www.silvi-derfilm.de

Ich bin Susann, die neue Freundin von Silvis (Lina Wendel) Sohn Paul (Gerdy Zint), kurz und mit sehr viel Liebe!

September 2013 leni wesselman

Der Wald

In dem 90 Minüter »Der Wald«, übernehme ich, unter der Regie von Viktor Gasic, die Hauptrolle der Maria.
Der Dreh findet im September, Oktober und November in NRW und in Tschechien statt.
Bild: Sabrina Strehl und ich im Wald

August 2013 leni wesselman

Landauer

Im August stehe ich als Sekretärin des damaligen Münchner Oberbürgermeisters Scharnagl, neben Harry Täscher und Josef Bierbichler vor der Kamera.

"Landauer" erzählt die Geschichte Kurt Landauers, der vor und nach dem zweiten Weltkrieg Präsident des FC Bayern München war. Der Film konzentriert sich auf Landauers Rückkehr nach München 1947. Als Jude musste er während des Nazi-Regimes in die Schweiz fliehen, kehrte aber nach dem Krieg zurück, um den Verein FC Bayern wieder aufzubauen – gegen alle Widerstände, mit viel Kreativität und unter großen, persönlichen Belastungen.

Regie führt Hans Steinbichler;
Produktion: Zeitsprung Pictures, BR, WDR, ARD
ZEITSPRUNG PICTURES

Juli 2013 autobahn

Autobahn (AT)

Im Juli stehe ich als Paula für den Kurzfilm "Autobahn" vor der Kamera.
Regie führt Julia Tielke;
Produktion: Hochschule für Bildende Künste Hamburg.
Betreut wird der Film von Wim Wenders und Angela Schanelec.

Mai 2013 leni wesselman

Silvi hat gewonnen

ilvi von Nico Sommer gewinnt den "new berlin film award" in der Kategorie "Bester Spielfilm" und den Preis des Verbands der deutschen Filmkritik auf dem Achtung Berlin Festival.
Am 1. & 2.Mai läuft Silvi auf dem Filmkunstfest Schwerin.

weitere Infos gibts hier
SÜSSSAUER.FILM

Mai 2013 leni wesselman

VIS A VIS - abgedreht

Jetzt sind auch die letzten Bilder im Kasten und der Berlinteil von VIS A VIS ist abgedreht.

Buch und Regie: Siniša Galić
Kamera: Hannes Francke und Falk Minkner
Schnitt: Momas Schütze

AVMK in Co-Production with E.T.M. Production / Faculty of Drama Arts Belgrade

April 2013 leni wesselman

Silvi - im MoMA

Silvi, ein Film von Nico Sommer, läuft am 19.04 und 21.04.2013 im Museum of Modern Art in New York.

Außerdem wird "Silvi" auf dem CPH PIX Filmfestival in Copenhagen, auf dem Achtung Berlin und auf dem Sehsüchte Festival gezeigt.

Infos, Pressestimmen und Termine gibts hier
SÜSSSAUER.FILM

Februar 2013

Silvi - auf der Berlinale

Yeah! Silvi, ein Film von Nico Sommer, feiert seine Weltpremiere
auf der 63. Berlinale in der Sektion Perspektive Deutsches Kino.

Ich spiele Susann, die neue Freundin von Silvis (Lina Wendel) Sohn Paul (Gerdy Zint), kurz und mit sehr viel Liebe!
Weitere Infos, Pressestimmen und mehr gibts hier
SÜSSSAUER.FILM

Dezember 2012

Wut - jugendliche Gewaltausbrüche

Ein Feature von Jonas Heldt, in dem ich die Zitatorin spreche.
Eine Produktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg und der
EBU Master-School 2013.
Hören kann mans dann im Februar 2013 im Kulturradio.

Dezember 2012

Schneeflockenbommel

Wer einen orginal Schneeflockenbommel nachbasteln will,
kann das hier tun DasErste.de

August 2012 leni wesselman

Silvi (AT) und Vettl

"Vettl" (mit einer Leni in niedlich, ja auch das ist möglich..)
feiert seine Teampremiere in München...
Für den neuen Film von Nico Sommer "Silvi" stehe ich neben Lina Wendel und Gerdy Zint in Berlin vor der Kamera
SÜSSSAUER.FILM

August 2012 leni wesselman

Dreh: Die Schwarzen Brüder

Regie: Xavier Koller
Buch: Fritjof Hohagen, Klaus Richter
Sender: BR/ARD Produktion: enigma film GmbH
Artikel zu den Dreharbeiten auf Schloss Miel

Juni 2012 leni wesselman

Drehstart in Belgrad

Morgen fällt die erste Klappe für die deutsch/serbische Coproduktion "Vis-A-Vis" in Belgrad. Die nächsten 5 Wochen drehen wir in Serbien, anschließeind in Berlin.

Buch und Regie: Siniša Galić
Kamera: Hannes Francke und Falk Minkner

AVMK in Co-Production with E.T.M. Production Belgrade

Mai 2012 leni wesselman

Im Mai

...steh ich als Alice für den Abschlussfilm "Vettl" vor der Kamera,
Regie: Raffael Kreuzer, Produktion: Christian Gut, Medienakadmie München.

Der Kurzfilm "Judengasse", Regie: Carsten Degenhardt,
Produktion: Blancke Degenhardt Schütz, feiert seine Weltpremiere beim 65th Filmfestival de Cannes.
Setfoto "Judengasse",
Leni Wesselman als Ida Seifmann von Julian Bee!

Februar 2012

Vis-A-Vis

Der Teaser für VIS A VIS, ein deutsch/serbisches Kinofilmprojekt, ist fertig! Die Dreharbeiten starten im Sommer 2012 in Belgrad und Berlin.
Weitere Infos gibt es unter: visavis-film.de

Buch und Regie: Siniša Galić
Kamera: Hannes Francke und Falk Minkner

AVMK in Co-Production with E.T.M. Production Belgrade

Januar 2012

Ménage à trois II

Alle guten Dinge sind drei.
Ich und meine Familienverhältnisse - ab sofort auf 3sat.

Regie: Matthias Zentner,
Produktion: velvet mediendesign

Dezember 2011

Ménage à trois I

Ich und meine Kaffeekanne - neu und ab November auf 3sat on air...

Regie: Matthias Zentner,
Produktion: velvet mediendesign

Oktober 2011 leni_wesselman

Soko 5113 - Die Venus von Pasing

einmal Soko mit Leni als Jule Springer,
am 24.10. um 18 Uhr im ZDF
Regie: Peter Stauch,
Produktion: UFA / ZDF

Juni 2011

"mein" - Psychogramm einer auswegslosen Liebe
ab 24.06. auf DVD

Zorro Film und good!movies nehmen "mein" in ihr Programm auf.

»Die Besichtigung diese leisen, gewissermaßen im Selbstverlag
verfertigten Alptraums lohnt...ein zartes Debüt von Leni Wesselman« [Berliner Tagesspiegel]

»... der Film ist die Aufmerksamkeit wert.« [Süddeutsche Zeitung]
weitere Informationen unter: good!movies

Juni 2011 leni_wesselman schauspielerin

anders fernsehen
Dreharbeiten für die neue Sendeerkennung von 3sat

Unter der Regie von Matthias Zentner steh ich im März für die neuen 3sat Idents vor der Kamera, Produktion: velvet Mediendesign

Juni 2011 leni_wesselman videodreh

Videodreh für Munk

Leni mit Punkten
für Munk, Gomma Records, Directed by KILL THE TILLS

Juli 2010

Leise und Böse

im Berliner Tagesspiegel vom 29.07.2010
"...ein zartes Debüt: Leni Wesselman.
Bald wendet sich das, was als durchaus präzises Kammerspiel unter freiem Himmel anhebt, zum Thriller mit den üblichen Zutaten und Zuspitzungen. Die Besichtigung dieses leisen, Albtraums lohnt..."

Juli 2010

Berlin Premiere von "mein"

Es ist soweit, "mein" feiert am 29.07. im Babylon Kino seine Berlin Premiere.
weitere Termine unter BABYLON BERLIN

Juni 2010 Leni Wesselman

inbetween

Von 22. - 25. Juli 2010 ist "inbetween" ein filmisches Experiment von Leni Wesselman, in der Galerie der Färberei in München zu sehen.
Weitere Hintergrund-Informationen zum Film unter: inbetween

Juni 2010 leni wesselman

"MEIN" ist ein Kulturzeittipp

Yeah!! Kulturzeit findet: "mein" ist ein Kulturzeittipp.
Schauen und lesen unter: 3sat Kulturzeittipps

Juni 2010 leni wesselman

Kinopremiere "MEIN"

"mein" kommt ins Kino! Klein aber fein.
Premiere und Filmstart ab 3. Juni im Monopol München.
Weiter Termine folgen

März 2010

Preview von MEIN in den Kammerspielen

Am 19.3.2010 findet in den Kammerspielen München/Neues Haus, die Detlef Bothe-Filmnacht statt.
Gezeigt werden 4 Filme von ihm. Das Ganze beginnt mit der Preview von MEIN mit Leni Wesselman in der weiblichen Hauptrolle.
Infos und Karten unter www.muenchner-kammerspiele.de

März 2010

Tunnelblicke

Tunnelblicke von Julius Grimm läuft auf den Regensburger Kurzfilmtagen
und ist dort für den FFF-Förderpreis nominiert :-)

März 2010 leni wesselman

Der leere Raum

3-Kanal-Videoinstallation · HD video · 8,37 min. loop von Dana Lürken
präsentiert im Rahmen der Diplomausstellung an der Akademie der Bildenden Künste München / Klasse Jetelová ·
Altbau EG_0.21 · 3. - 6. Februar 2010 · jeweils 14 - 19 Uhr
mehr Infos zu Dana unter www.21a077.de

November 2009 leni wesselman

George Sand im Château Nohant

Im November gings von Paris aus nach Nohant zum Landsitz von George Sand.
Dort stand ich als George Sand für "Chopin at the Opera", eine Coproduktion der PARS MEDIA und der RB FIlm mit ZDF/3sat, NRK, SVT, VRT und YLE, vor der Kamera.
Ich wäre gerne noch länger dageblieben...

September 2009

NEW YORK Post

oha erste Presse nach dem World Film Festivalin Montreal.
Quelle: New York Post 13.09.09

September 2009

"MEIN" auf dem Filmfestival in Oldenburg

und gleich noch eine Premiere, diesmal die für Deutschland und zwar auf dem internatinalem Filmfest Oldenburg (16.Sep.-20.Sep.)
Quelle:Filmfest Oldenburg 2009

September 2009

"MEIN" feiert seine Weltpremiere in Montreal

"MEIN" Buch und Regie: Detlef Bothe, ©B-FILME, wird seine Weltpremiere in der Reihe world cinema, auf dem WORLD FILM FESTIVAL in Montreal feiern.